facebook

Mit unserem Praktissima-Thema haben wir in diesem Jahr ins Schwarze getroffen. Die Angebote in den Mütterzentren reichen von einem Sorgentelefon auf Arabisch, über Nähgruppen, in denen Deutsch gelernt wird bis zu einem Willkommensfrühstück im Flüchtlingsheim, damit die Familien auf vertraute Gesichter treffen, wenn sie ins Mütterzentrum kommen.

Vom Mütterzentrum e.V. Leipzig kommt eine Anfrage, die wir gern an die anderen Häuser weiterleiten möchten. Laura Will schreibt: Wir beschäftigten uns derzeit mit der Konzeption sogenannter "Brückengruppen": Einer Initiative, die Flüchtlingsfamilien erreichen und für Eltern-Kind-Gruppen/öffentliche Kinderbetreuung interessieren will. Meine Aufgabe ist es, herauszufinden, ob unsere KollegInnen in den anderen Bundesländern bereits ähnliche Initiativen gestartet haben, damit wir uns ggf. austauschen und beraten können.
Kontakt: 0341 47839343

> Termine:

Wir leben Leben rgbLogo OHJA ohne Verbandsname rgb

logo ashokaLogo Robert Bosch Stiftunglogo BfFSFJ rgbapfelbaum logo rgb kl